Trends, Szene und Kuriositäten in Thüringen

Thüringen – trendig und kurios

Von Ostalgie bis zu romantischen Hochzeiten unter Tage

Die Thüringer lieben es manchmal auch etwas Ausgefallener und Kurioser und die Einheimischen sagen mitunter mit einem Schmunzeln selbst über sich und ihre Lebensweise: „Bei uns im Osten ticken wir etwas anders.“

So erleben in Thüringen die nach der deutschen Einheit aussortierten ehemaligen „Ostprodukte“ eine Renaissance und Sie können auf Ihren Einkaufstouren vielerorts typische Produkte aus der ehemaligen DDR-Zeit, wie beispielsweise Russisches Brot, Bautzener Senf oder Filinchen, in den Regalen entdecken.

Aber nicht nur die Ostprodukte sind in Thüringen längst Kult sondern auch die einstigen DDR-Bands, wie Puhdys, Karat und City. Zu deren Konzerten kommen ganze Schulklassen. Immer mehr Jugendliche lieben es, der Musik zuzuhören, mit der ihre Eltern groß geworden sind.

Aber nicht nur der ehemalige DDR-Rock Pop steht ganz oben in der Musikszene. In Thüringen wird das ganze Jahr hindurch gejazzt, was das Zeug hält. Alle Jazzfreunde sollten sich auf keinem Fall im Herbst die Thüringer Jazzmeile entgehen lassen. Bekannte und unbekannte Formationen treten zwei Monate in verschiedenen Städten auf und im Programm finden Sie große Namen internationaler Jazzer genauso wie junge Talente.

Darüber hinaus können Sie auch den Jazzfrühling oder das Jazzfest in Jena, die Jazztage in Saalfeld, das Jazz-Weekend in Arnstadt oder die Internationalen Jazztage in Sonneberg und Ilmenau besuchen.

In den Wintermonaten ist im Thüringer Wald „Snowboarding“ angesagt. Diese Mischung aus Skifahren und Surfen avancierte in den letzten Jahren zum sehr beliebten Trendsport.

Bei Einbruch der Dunkelheit treffen sich die jungen Leute an den Pisten, um den Snowboarding-King zu küren. Dieses Spektakel, wenn die Jungs mit atemberaubenden Sprüngen und Tricks die Hänge hinunterbrettern, sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Bei einem Besuch der Saalfelder Feengrotte ist es gut möglich, dass Ihnen eine Hochzeitsgesellschaft aus der Tiefe entgegenkommt. Sich tief unter der Erde das Ja-Wort zu geben, ist der neuste Schrei bei Verliebten.